Willkommen zum
7. Turnaround­kongress 2018

Unter Veränderungsdruck – wie Mittelständler
und ihre Berater mehr Fahrt aufnehmen

Termin: Donnerstag, 7.Juni 2018 ab 13.30 Uhr, Freitag, 8. Juni 2018 ab 9.00 Uhr

Ort: Pullman Cologne, Helenenstraße 14, 50667 Köln

Veranstalter: BV ESUG und Sanierung e. V. und das Deutsche Institut für angewandtes Insolvenzrecht e. V. (DIAI)

Mit der präventiven Restrukturierung zur Kultur der 2. Chance?
Wer gewinnt – wer verliert?

Turnaround-Kongress 2018: unter diesem Namen wird der Deutsche Gläubigerkongress ab dem Jahr 2018 auftreten. Mit dem neuen Titel des Kongresses wollen wir unsere neue Ausrichtung des zweitägigen Branchenevents untermauern. Anstatt nur eine Zielgruppe, die Gläubiger, anzusprechen, werden wir künftig mehr auf den Prozess des Wandels eingehen und das Unternehmen in den Mittelpunkt stellen. Dieser Wandel kann vielschichtig sein. Beispielsweise die erfolgreiche Bewältigung einer Krise oder die Transformation eines Geschäftsmodells aus der traditionellen in die digitale Welt oder auch nur die Optimierungen des Unternehmeralltages. Die Tagungsthemen werden dadurch vielschichtiger und interessanter.

Im Jahr 2017 besuchten über 250 Teilnehmer den Kongress. Sie waren vor allem vom hohen Praxisbezug, den konkreten Handlungsanleitungen und ausführlichen Praktikerberichten aus Unternehmens- und Berateralltag begeistert. Dieser Mix wird auch weiterhin Mittelpunkt des Turnaroundkongresses sein. Wir möchten Sie gerne einladen, uns auf der weiteren Reise zum Branchenevent für Turnaroundprozesse zu begleiten.

Für den 7. Turnaround-Kongress haben schon wieder Top-Referenten aus Wirtschaft und Politik zugesagt, die mit den Teilnehmern gemeinsam in die Zukunft der Restrukturierung blicken und über Chancen und Risiken insbesondere in den beiden Fokusbranchen Textil und Automotive mitdiskutieren.

employee1

Prof. Dr. Ulrich Hermann, Vorstandsmitglied und CDO Heidelberger Druckmaschinen AG

Sind digitale Geschäftsmodelle eher eine Chance oder eine Bedrohung für Unternehmen. Prof. Hermann zeigt auf, wie er den traditionellen Druckmaschinenhersteller aus Heidelberg für die digitalisierte Welt vorbereitet und umgestalten muss.

Premiumpartner

premium-partner-logos

Wirtschafts­partner

Medien­partner

medien-partner-logos

Wissenschaftspartner

wissenschafts-partner-logos