Referenten 2018

Unter Veränderungs­druck – wie Mittelständler
und ihre Berater mehr Fahrt aufnehmen

a_bornemann-edit-uh-700

Alexander Bornemann

ist Leiter des Insolvenzrechtsreferats des Bundesjustizministeriums.

robert_buchalik-cut-500

RA Robert Buchalik

ist Vorstandsvorsitzender des BV ESUG und Sanierung sowie Partner der Wirtschaftskanzlei und Unternehmensberatung Buchalik Brömmekamp. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählt die insolvenznahe Sanierung von Unternehmen in der Krise. Rechtsanwalt Buchalik hat zahlreiche Veröffentlichungen zu insolvenzrechtlichen Themen geschrieben und referiert über die erfolgreichen Praxisfälle nach der neuen Insolvenzordnung. Seit 2012 hat Buchalik Brömmekamp über 130 Verfahren nach der neuen Insolvenzordnung begleitet.

chrstian-brunkmans

RA Dr. Christian Brünkmans, LL.M.

ist Rechtsanwalt und Assoziierter Partner bei Flick Gocke Schaumburg in Bonn. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich Restrukturierung/Sanierung, Gesellschaftsrecht und Insolvenzrecht. Er hat börsennotierte und mittelständische Unternehmen in außergerichtlichen Restrukturierungen begleitet und im Rahmen der Eigenverwaltung beraten. Weitere Schwerpunkte sind die Beratung von Investoren bei sog. „Distressed Investments“ und bei der Erstellung komplexer Insolvenzpläne.

depping_bernd-edit-uh-300

RA Bernd Depping

ist seit 1995 Konkurs- und Insolvenzverwalter und wurde in dieser Zeit in mehr als 1.200 Insolvenzverfahren unter anderem von den Insolvenzgerichten Bochum, Dortmund, Essen, Köln, Mönchengladbach sowie Wuppertal als Insolvenzverwalter und Sachwalter bestellt. Er ist Experte für komplexe nationale wie internationale Beteiligungsstrukturen sowie Unternehmensfortführungen mit anschließender übertragender Sanierung oder Insolvenzplangestaltung.

marc-rene-faerber

Marc-René Faerber

ist Geschäftsführer der Unternehmensberatung Struktur Managing Partner und weist eine langjährige Beratungspraxis in über 60 Mandanten im Turnaround-Management deutscher Mittelständler auf. Seine Schwerpunkte liegen in der Konzeption und Umsetzung von Turnaround- und Wachstumskonzepten. Er ist verantwortlich für das Branchencenter Anlagen- und Maschinenbau und ist zudem in den Branchen Entwicklungsdienstleistung und Automobilzulieferung zu Hause.

glueck_jochen_web

Jochen Glück

ist Diplom-Betriebswirt (FH) und Geschäftsführer der PLUTA Management GmbH. Er ist für PLUTA als Interimsmanager, CRO und Restrukturierungsberater tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Sanierungskonzepte und Interim Management, kurzfristige Liquiditätsplanung, mittelfristige integrierte Unternehmensplanung, Distressed Due Diligence, Beurteilung von Insolvenzgründen und Going-concern sowie Vorbereitung und Durchführung von Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung.

friedrich_wilhelm-gobel-edit-uh-250

Friedrich Wilhelm Göbel

ist Generalbevollmächtigter der SinnLeffers Gruppe und hat die SinnLeffers GmbH während der Insolvenz als Verantwortlicher für das operative Geschäft und die Sanierungsmaßnahmen begleitet. Heute ist er für die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells und die Expansion der SinnLeffers Gruppe verantwortlich.

grimm_headshot_jpg_750_quer

Jürgen Grimm

ist seit Sommer 2017 in der Heidelberg Zentrale als Leiter Digital Solutions für das Software Portfolio und die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle von Heidelberg verantwortlich. Der Wirtschaftsingenieur startete seine berufliche Laufbahn bei HEIDELBERG 1995 mit Projekten im Service über Produkt- und Marketing Management für die Speedmaster Baureihe (1996 – 1999) bis zum Leiter Marketing Kommunikation für Sheetfed und Leiter Produkt Management für Prinect und Peripherie Systeme (2000 – 2004). Nach weiteren Stationen im Konzern übernahm er 2014 die Verantwortung für Heidelberg USA, Heidelberg Kanada, Heidelberg Mexico und Heidelberg Brasilien.

hans-haarmeyer-cut-500

Prof. Dr. Hans Haarmeyer

ist Rechtsanwalt und Leitender Direktor des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht (DIAI). Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Insolvenzrecht und langjährig als Richter auch in Insolvenzsachen tätig.

harald-kam_genehmigtneu-edit-uh-500

Harald Kam

ist seit 2012 Partner der Buchalik Brömmekamp Unternehmensberatung GmbH, die 2017 erneut mit dem Best of Consulting Award im Bereich „Restrukturierung“ ausgezeichnet wurde. Er begleitet seit rund 20 Jahren mittelständische Unternehmen in Turnaround-Prozessen und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Erstellung und Umsetzung von Restrukturierungskonzepten in außergerichtlichen Krisen sowie im Rahmen von Eigenverwaltungsverfahren. Der Diplom-Kaufmann ist seit 2014 Referent des Ausbildungsprogramms „Geprüfter ESUG-Berater“ des DIAI.

dr.-wolfgang-kierdorf-164

Dr. Wolfgang Kierdorf

leitet seit 2016 im Volkswagen Konzern den Bereich Future Retail und ist mit seinem Team zuständig für die strategische Ausrichtung und Gestaltung der Vertriebsstrategien der Marken des Konzerns. Insbesondere zählen die zukünftige Rolle des Handels im Vertrieb und die Transformation des Geschäftsmodells Handel zu seinen Aufgaben. Wolfgang Kierdorf ist seit über zehn Jahren im Volkswagen Konzern in verschiedenen Funktionen im Vertrieb tätig und verfügt über ein breites praktisches und theoretisches Vertriebswissen.

thomas-kluth-edit-uh-500

RA Dr. Thomas Kluth

beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren ausschließlich mit dem Thema Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz von Unternehmen. Er ist Mitautor des im C.H. Beck Verlag erscheinenden Insolvenz-Handbuchs, des im Economica Verlag erscheinenden Buchs „Credit Management in a European Context“ und Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Themengebiet Unternehmenssanierungen. Ferner ist er Dozent an der Hochschule Bochum für den Studiengang Certified Credit Manager. Er ist außerdem Mitglied des Arbeitskreises für Insolvenzwesen Köln e.V.

konigs-164

Rolf A. Königs

ist Chairman & CEO der weltweit tätigen AUNDE Group, Präsident des Verbandes der Rheinischen Textil- und Bekleidungsindustrie sowie Präsident des Fußballbundesligisten Borussia Mönchengladbach. Als Systemlieferant hat er die Gruppe vom Tuchhersteller zum Weltunternehmen der Automobilzulieferindustrie mit 115 Werken in 29 Ländern aufgebaut. Ebenso leistete er beim Bundesligisten Aufbauarbeit, in dem er die Fohlenelf als wirtschaftlich gesundes Sportunternehmen aufstellte und führt.

mangliers-edit-uh-500

Mathias Mangliers

ist Geschäftsführer der sy.con GmbH mit über 20-jähriger Automotive- und Industrieerfahrung. sy.con ist spezialisiert auf Fortführung von Unternehmen im Insolvenzumfeld, sowie die leistungswirtschaftliche Sanierung in Krisen. sy.con ist ein Team von operativen Restrukturierungs- und Turnaround-Experten, die Verantwortung unmittelbar übernehmen. Als erfahrene Automotive-Spezialisten konnte sy.con in über 70 Mandaten Restrukturierungen erfolgreich und nachhaltig umzusetzen.

overlack_web

Bert Overlack

ist Netzwerkpartner von TEAM U. Er ist überzeugt: Mehr als 50% aller Insolvenzen lassen sich vermeiden, wenn Unternehmer frühzeitig die passende Beratung bekommen. Er begleitet mittelständische Unternehmerinnen und Unternehmer in strategischen und krisenbedingten Veränderungsprozessen. TEAM U ist ein gemeinnütziges Unternehmen. Mehr als 15.000 Unternehmern konnte TEAM U seit 2007 zu einem erfolgreichen Neustart verhelfen.

29_herr-pehl_015-quer-edit-uh-500

RA Dr. Dirk Pehl

ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht. Er wird an verschiedenen Gerichten in Baden-Württemberg bestellt. Herr Dr. Pehl ist Lehrbeauftragter an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen im Masterstudiengang Rechtsdurchsetzung, Sanierung und Insolvenzmanagement und Autor von zahlreichen Veröffentlichungen im Umfeld von Insolvenz. Dr. Pehl ist seit 2009 bei Schultze & Braun tätig, einem führenden Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung von Unternehmen in der Krise.

peter_rasenberger_1-edit-uh-500

Peter E. Rasenberger

Peter E. Rasenberger, diplomierter Kaufmann und Wirtschaftsinformatiker, ist multipler Gründer und Unternehmer. Als Co-Gründer und heutiger Executive Partner leitet er die Merchant Banking Boutique Rasenberger Toschek. Er berät internationale Investoren bei grenzüberschreitenden Investments und verhandelt leidenschaftlich Sondersituationen bei der Rettung von Unternehmen. Rasenberger ist Mitinitiator der „Grantiro-Initiative“ zur Sanierung von Betrieben durch Geschäftsmodell Innovation.

rainer-reddig-cut

Rainer Reddig

ist Leiter der Leitstelle für Gewerbeförderungsmittel des Bundes in Köln. Nach dem Jurastudium an der Universität zu Köln, ist Reddig seit 1996 Leiter der Leitstelle für Gewerbeförderung des Bundes. In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Eschborn hält er viele Vorträge, Seminare und Veranstaltungen zum Thema Gewerbeförderung.

anja-schauenburg-reichert-foto-temp-500

Anja Schauenburg

ist Expertin für Personalveränderung und Trennungsmanagement. Sie begleitet Unternehmen bei komplexen Personalumbauprozessen. Bekannt wurde ihr Unternehmen – die Personalumbauer – durch ihre sehr zukunftsorientierte Arbeitsweise: Sie sichern den Erfolg des Unternehmens, erhalten die Leistungsfähigkeit der Bleibenden und bieten beste Chancen für die Gehenden. Mit der Entwicklung der Qualifaktur, einer wertschöpfenden Transfergesellschaft, hat Anja Schauenburg auf die sich wechselnden Anforderungen des Arbeitsmarktes durch die Digitalisierung reagiert.

charlotte-schildt-edit-uh-500

RAin Dr. Charlotte Schildt

hat ihren Schwerpunkt auf der Beratung im Bereich des (internationalen) Insolvenz- und Insolvenzverfahrensrechts, insbesondere im bankenrechtlichen Kontext und in der Restrukturierung. Seit 2008 ist die Rechtsanwältin federführend in den grenzüberschreitenden Bankinsolvenzverfahren Lehman Brothers Bankhaus AG und Maple Bank GmbH sowie anderen Großinsolvenzverfahren (u.a. Neckermann-Gruppe) befasst. Zudem berät sie im Zusammenhang mit bankrechtlichen Produkten sowie Clearing- und Börsensystemen. Charlotte Schildt gehört seit 2007 CMS an und ist seit 2014 Partnerin.

schuh_041_07-2016-500

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh

übernahm 2002 den Lehrstuhl für Produktionssystematik der RWTH Aachen und wurde gleichzeitig Mitglied des Direktoriums des Werkzeugmaschinenlabors WZL und des Fraunhofer IPT. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Innovationsmanagement, Technologiemanagement, Produktionsmanagement, Fabrikplanung und Unternehmensentwicklung. Darüber hinaus hat in den letzten Jahren das Thema Industrie 4.0 in seinen Forschungsprojekten an Relevanz gewonnen. Er ist in mehreren Aufsichts-, Verwaltungs- und Beiräten tätig und seit Januar 2015 Vorsitzender des Vorstands der e.GO Mobile AG.

werner-tom-tailor-edit-uh-300

Christian Werner

begann seine Tätigkeit für die TOM TAILOR Group im Jahr 2014 als kaufmännischer Leiter bei der Bonita GmbH. Im gleichen Jahr wechselte er in die Zentrale der TOM TAILOR Group nach Hamburg, wo er bis heute als Finance Director die Bereiche Accounting, Treasury und Tax für die gesamte Gruppe verantwortet. Bevor er zur TOM TAILOR Group kam, war er als Berater zu den Themen Merger & Acquisitions und Finanzierungen bei der Deutschen Bank und der NIBC Bank tätig.

mark-wilhelm-cut

RA Dr. Mark Wilhelm, LL.M.

ist spezialisiert auf Versicherung, Rückversicherung und Haftung. Er berät Unternehmen und Konzerne sowie deren Entscheidungsträger in Fragen des Schadensersatzes und der Industrieversicherung. Insolvenzverwalter unterstützt er regelmäßig bei der Geltendmachung von Organhaftungs- und D&O-Versicherungsansprüchen. Der Fachanwalt für Versicherungsrecht ist Gründer und Partner der Sozietät Wilhelm mit 17 Berufsträgern in Düsseldorf und Berlin.

zscheyge

Holger Zscheyge

organisierte die erste Konferenz Russlands zum Thema Legal Tech: die „Moscow Legal Tech“, ist Ambassador der „European Legal Tech Association“ für Russland und zählt zu den Mitgründern von „Moscow Legal Hackers“, dem ersten russischen Ableger der internationalen Community „Legal Hackers“. Als Experte für Legal Tech des Innovationszentrums Skolkovo agiert er ebenfalls seit 2017. Seit 2009 betreibt er in Russland einen eigenen Verlag für Recht, Wirtschaft und Steuern: „Infotropic Media”.

Premiumpartner

premium-partner-logos

Wirtschafts­partner

Medien­partner

medien-partner-logos

Wissenschaftspartner

wissenschafts-partner-logos