XII. Turnaroundkongress 2024

// Am 6. und 7. Juni 2024 im Rheinhotel Dreesen, Bonn //

Täglich neue Risiken – Wie Unternehmen jetzt proaktiv ihre Zukunftssicherung und ihren Krisenschutz verbessern

Krieg, Inflation, Rezession – die aktuelle Lage lässt vieles vermissen für wirtschaftliches Wachstum. Zinserhöhung, Energieverteuerung, Materialpreisanstieg, Kaufkraftverlust – die finanzielle Basis schwindet. Klimawandel, Artensterben, Trinkwasserverlust, Weltraumschrottgefahren – das globale Gleichgewicht scheint zudem zu kippen. Digitalisierung, New Work, Fachkräftemangel, Lieferkettenstörung – die Herausforderungen wachsen. Täglich neue Risiken und Gefahren drohen. Unternehmer, Manager und andere Führungskräfte erzielen Erfolge heute oft nur, wenn sie trotz aller Unwägbarkeiten vorausschauend früh, flexibel und fundiert nachhaltig profitables und verantwortungsvolles Geschäft planen und realisieren.

Die zahlreichen Herausforderungen angesichts zahlreich akuter Krisen und täglich gravierender Veränderungen bedürfen mehr denn je im Management von Unternehmen eines 360-Grad-Blickwinkels. Die solide Führung der Firma wird zur kreativen Kunst mithilfe diverser Disziplinen. Die strategische Ausrichtung und das eigene Geschäftsmodell inklusive Wertschöpfungskette mit Partnern gehört permanent auf den Prüfstand gestellt. Genauso wie das Risiko-Management.

Märkte verändern sich schnell und stetig, daher muss auch das eigene Business mitunter schleunigst angepasst werden. Technologische Entwicklungen gewinnen nahezu täglich an Tempo. Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen oder digitale Lösungen für vernetzte Geräte und fortschrittliche Analytik halten Einzug in jedes Unternehmen. Wie sie welche Instrumente nutzen, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen, vermitteln erfahrene Experten ebenfalls während der Veranstaltung.

Kurzum: Krisenschutz und Zukunftssicherung gehen Hand in Hand und sind stets zu verbessern. Transformation und Turnaround müssen Unternehmen mitunter parallel und ergänzend betreiben. Mit welchen Mitteln gesundes Wirtschaften in unsicheren Zeiten möglich bleibt, zeigt auch der TURNAROUNDKONGRESS 2024 wieder.

  • Die Zahl der beantragten Regelinsolvenzen in Deutschland hat nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im November 2023 gegenüber November 2022 um 18,8 Prozent zugenommen und wird aufgrund des schwachen Wirtschaftswachstums im Jahr 2024 von 0,3 Prozent (BDI-Prognose) weiter ansteigen. Der Kongress gibt wertvolle Impulse für erfolgreiche Veränderungen.“

    Stephan Weaver
    Stephan Weaver Mitglied der Geschäftsleitung und Partner / Kerkhoff Consulting
  • „Die beste Zeit, um das Dach zu reparieren, ist wenn die Sonne scheint, empfahl einst John F. Kennedy. Ähnliches gilt für Transformation und Turnaround in Unternehmen, wie der diesjährige Kongress zeigen wird.“

    Prof. Dr. Joerg Dederichs
    Prof. Dr. Joerg Dederichs Professor für Strategisches Management CBS International Business School / eh. Managing Director 3M Company
  • „Preismanagement gehört zu den wichtigsten Management-Disziplinen. In Krisenzeiten – seien es Pandemien, Lieferengpässen oder extreme Inflationsraten – ist es ein Muss, die eigene Preisgestaltung zu hinterfragen.“

    Prof. Andreas Krämer
    Prof. Andreas Krämer Vorstandsvorsitzender exeo Strategic Consulting AG / Direktor Value Research Institute
  • „Umstellungsfähigkeit ist mittlerweile eine Schlüsselkompetenz eines modernen Managements: das eigene Handeln zu hinterfragen und angesichts veränderter Bedingungen aktiv neu zu justieren. Dazu lädt der Turnararoundkongress durch die vielfältigen Impulse und Begegnungen ein.“

    Prof. Dr. Sascha Armutat
    Prof. Dr. Sascha Armutat Professor für Personalmanagement / Hochschule Bielefeld
  • „Im aktuellen Wandel zu einer grüneren Welt, begegnen wir Widrigkeiten mit einer deutlichen Vision kosteneffizienter und umfangreicher Lösungen. Ein Besuch des Turnaroundkongresses gibt uns in dieser Zeit einen festen Stand.” 

    Dunja Nigrin
    Dunja Nigrin Head of Project & Development Services DACH / Jones Lang LaSalle (JLL)
  • „Unsere Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich in einer grundlegenden Transformation. Der Turnaroundkongress gibt wichtige Impulse für Resilienz in Krisenzeiten“

    Prof. Dr. Henning Vöpel
    Prof. Dr. Henning Vöpel Vorstand und Direktor / Centrum für Europäische Politik
  • „Um die großen sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Gesellschaft zu meistern, brauchen wir schnell eine neue Form des Wirtschaftens. Jedes Unternehmen sollte der Frage nachgehen, welchen Beitrag es für eine lebenswerte Zukunft kommender Generationen leisten kann.“

    Per Ledermann
    Per Ledermann CEO / edding Gruppe
  • Wer die Lösung will, muss zunächst bereit sein, das Problem loszulassen. Wer beweglich sein will, sollte den Tunnelblick ablegen. Dazu bietet der Turnaroundkongress 2024 vielfältige Möglichkeiten.“

    Dr. Davide Brocchi
    Dr. Davide Brocchi Sozialwissenschaftlicher Forscher / Schwerpunkt Transformationsprozesse
  • Nachhaltige Zukunftssicherung beginnt mit unternehmensweiten Regelungen zu Governance, Organisation und Kultur. Sie helfen, langfristige Nachfolgelösungen und erfolgreiche Turnarounds zu gestalten. Diese Zusammenhänge beleuchte ich auf Basis meiner Erfahrungen mit begleiteten Familienunternehmen und Konzernen sowohl bei der Suche nach Spitzenpersonal als auch bei der Weiterentwicklung ihrer Governance.“ 

    Frédéric L. Jaugey
    Frédéric L. Jaugey Partner / Egon Zehnder

Impressionen vom TK 2024

Neuigkeiten vom XI. TK 2023

  • „Die Biologische Transformation eröffnet ein völlig neues Innovationsfeld für eine radikal nachhaltige Wertschöpfung. Gerade in Zeiten multipler Krisen sind neue Konzepte für einen Paradigmenwechsel gefragt. Gut, dass der Turnaroundkongress die Unternehmen immer wieder bestärkt, hier kreativ und flexibel zu bleiben.“

    Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl
    Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) sowie des Fraunhofer-Instituts für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) Universität Stuttgart
  • „Eine sehr anregende Tagung, die sehr unterschiedliche Gesichtspunkte aufgezeigt hat. Zur Digitalisierung gab es Vorträge von der ersten Datenerfassung bis zur richtigen Gestaltung von Apps, die sehr deutlich den Bezug zu den Menschen aufzeigten, denen die neuen Prozesse assistieren sollen. Wie wir das Auf und Ab von Firmen so betrachten können, dass es auch bei multiplen Krisen immer wieder aufwärts geht, wurde beeindruckend dargestellt.“

    Prof. Dr. Katharina Morik
    Prof. Dr. Katharina Morik Referentin und Mitbegründerin des Lamarr Instituts für Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz
  • „Gerade in Krisenzeiten sind Unternehmer mit Weitsicht gefragt, um Unternehmen zukunftssicher und resilient aufzustellen. Der Turnaroundkongress bietet eine perfekte Gelegenheit zur Diskussion der richtigen Maßnahmen und Wege.“

    Schirmherr Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer
    Schirmherr Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Scheer Unternehmen sowie Professor für Wirtschaftsinformatik.
  • „Gute Ideen entstehen nicht im stillen Kämmerchen, sondern durch den gemeinsamen Austausch und durch Inspiration von außen. Der Tunraroundkongress bietet Ihnen die Möglichkeit, neue Perspektiven kennenzulernen, mit denen Sie Ihre Herausforderungen angehen können. Sie erhalten wertvolle Impulse, wie die Transformation Ihres Unternehmens gelingen kann.“

    Dr. Mareen Vaßholz
    Dr. Mareen Vaßholz Vice President Corporate Strategy & Digital Transformation bei WAGO
  • „Der Turnaroundkongress bietet jedes Jahr allen Interessierten eine Plattform, neue Trends und Möglichkeiten in der Bewältigung von Krisen kennenzulernen und sich intensiv darüber auszutauschen. Akademische Sichten, verbunden mit Praxiserfahrungen und neuen Instrumenten und Werkzeugen ergeben eine spannende Melange für Profis. Eine Veranstaltung, die kein an Turnaround Interessierter verpassen sollte!“

    Ulrich Kammerer
    Ulrich Kammerer Vorstand der UKMC – Ulrich Kammerer Management Consulting eG – Die Unternehmerretter
  • „Echte Take-aways fürs Business und den Alltag in einer digitalen Transformation gab es auf dem diesjährigen Turnaround Kongress – Der Netzwerkabend und Perspektivwechsel mit relevanten Kontakten in familiärer Atmosphäre des Rheinhotel Dreesens hat mir Spaß gemacht und wertvolle Erkenntnisse gebracht“

    Sandra Weigel
    Sandra Weigel Senior Manager | Human Capital Deloitte Consulting GmbH
  • „Der Turnaroundkongress 2023 thematisierte umfassend die aktuellen Herausforderungen der Wirtschaft und lieferte daraus abgeleitet wertvolle Impulse für Unternehmen. Nur wer sich bewusst für eine Weiterentwicklung entscheidet und innovative Themen auf die Agenda setzt, kann sich langfristig sicher für die Zukunft aufstellen. Ich habe mich gefreut, auch die großen Potenziale des Pricings in diesem Zusammenhang präsentieren zu können.“

    Prof. Dr. Oliver Roll
    Prof. Dr. Oliver Roll Referent und Managing Partner von Prof. Roll & Pastuch - Management Consultants
  • „Beim Turnaroundkongress 2023 wird auch New Work gelebt und begreifbar, was zukunftsfähige Teams benötigen. Die neue Denke aufzusaugen und sich mit anderen Innovatoren darüber auszutauschen, setzt neue Energien frei, um gleich im eigenen Unternehmen in die erfolgreiche Vorteilsübersetzung zu kommen.“

    Dr. Alexandra Heinzelmann
    Dr. Alexandra Heinzelmann Organisationsentwicklerin und Arbeitsweltengestalterin im Netzwerk „Hallo Arbeit“
  • „Die zwei Tage des Turnaround-Kongresses waren fördernd für Wissen und Netzwerk. Die Vorträge waren sehr interessant, die Kontakte zwischen den Terminen oder am Abend sehr belebend.“

    Jens Pohlmann
    Jens Pohlmann Podiumsgast als Unternehmer und Geschäftsführender Geschäftsführer der ProContur GmbH
  • „Unternehmen in Deutschland befinden sich in einer Zeit multipler Herausforderungen und in einer richtungsweisenden Transformationsphase. Der Turnaround-Kongress hat über zwei Tage facettenreich wichtige Impulse gesetzt und zum Nachdenken angeregt. Ob Restrukturierung oder ein Restartup, mit den richtigen Themen und guten Umsetzungsideen führt man Unternehmen erfolgreich in die Zukunft. Für mich war der 11. Turnaround Kongress eine sehr gelungene Veranstaltung mit praktischem Mehrwert.“

    Marc S. Tenbieg
    Marc S. Tenbieg Teilnehmer und Geschäftsführender Vorstand beim Deutschen Mittelstands-Bund e.V.
  • „Zunehmend setzt sich die Erkenntnis durch, dass sich die globale Wirtschaft im Ganzen, und in ihrer globalen Verstrickung in Deutschland, keinesfalls in eine klassische Rezession hineinsteuert, um schließlich nach deren Überwindung wieder, wie gewohnt, durchzustarten. Das, was da kommt, scheint wie ein Vorbote einer fundamentalen Neuordnung unseres Wirtschaftsmodelles. Der Turnaroundkongress ist das Forum für die Akteure und Gestalter des Wandels, schafft Verständnis für die Entwicklungen, die vor uns liegen, und hilft bei der Neuordnung eigener Prioritäten.“

    Prof. Dr. Ulrich Hermann
    Prof. Dr. Ulrich Hermann Managing General Partner bei Einstein Industries Ventures
  • „Die Herausforderungen bestehen darin, die vielen Möglichkeiten zu nutzen, um Wertschöpfungsketten robuster zu gestalten und Ressourcen, insbesondere Energie, zu sparen. Das maschinelle Lernen ist dabei die Grundlage der digitalen Transformation.“

    Prof. Dr. Katharina Morik
    Prof. Dr. Katharina Morik Mitbegründerin des Lamarr Instituts für Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz
  • „Der TK23 war für mich ein Highlight in diesem Jahr. Die Betrachtung der Digitalen Transformation über zwei Tage aus höchst unterschiedlichen Blickrichtungen und mit ebenso vielen unterschiedlichen Perspektiven war einfach großartig.“

    Dr. Marei Strack
    Dr. Marei Strack Teilnehmerin und Vorstandsvorsitzende der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V.
  • „Der Turnaroundkongress 2023 hat einen inspirierenden Möglichkeitsraum aufgespannt, wo Teilnehmende und Referendierende sich hervorragend austauschen und nachhaltig über den Tellerrand blicken konnten. Die Lage direkt am Rhein brachte viele Zukunftsthemen im wahrsten Sinne des Wortes in Fluss und die musikalische Überraschung des Abendprogramms rundete den ersten Tag wunderbar ab. Ein fruchtbarer Nährboden für Transformation, denn die entsteht nur durch echte Verhaltensänderung auf der Basis profunder Information.“

    Dr. Alexandra Heinzelmann
    Dr. Alexandra Heinzelmann Referentin und Managerin im Netzwerk „Hallo Arbeit“ der Febrü Büromöbel Produktions- & Vertriebs GmbH
  • „Der Turnaroundkongress 2023 war inhaltlich die beste Tagung an der ich seit vielen Jahren teilgenommen habe. Die Betrachtung des zentralen Themas der Digitalen Transformation über zwei Tage aus höchst unterschiedlichen Blickrichtungen war überaus beeindruckend und intensiv!“

    Jan Schneider-Maessen
    Jan Schneider-Maessen Teilnehmer und Geschäftsführender Vorstand des Bundesverbandes Credit Management e.V.
  • „Das war eine sehr gelungene Veranstaltung. Ich gratuliere.“

    Prof. Dr. Peter Fissenewert
    Prof. Dr. Peter Fissenewert Referent und Partner der Kanzlei Buse sowie Professor für Wirtschaftsrecht
  • „Unsere Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich in einer massiven Transformation – Der Turnaroundkongress gibt wichtige Impulse für Resilienz in Krisenzeiten.“

    Prof. Dr. Achim Wambach
    Prof. Dr. Achim Wambach Präsident des ZEW – Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim

::: Referenten :::

Turnaroundkongress

Wir bringen für Sie hochkarätige, internationale Referenten aus der Wirtschaft, der Rechtswissenschaft, der Hochschulen  und anderen wichtigen gesellschaftlichen Bereichen zum Turnaroundkongress.

::: Tagungsort Dreesen :::

Neuigkeiten vom TK 2023

Wer bei uns im Hotel aus seinem Zimmer auf den Rhein blickt, der sieht mehr als einen Strom. Seit jeher ist der Rhein ein Sehnsuchtsort. Wo einst Charlie Chaplin oder Konrad Adenauer ein- und ausgingen, begrüßen wir heute nette Menschen aus aller Welt.

::: Netzwerk :::

Turnaroundkongress

Networking ist das A und O für ein erfolgreiches Business. Häufig ergeben sich ganz nebenbei neue geschäftliche Möglichkeiten, wenn sich z.B. durch ein Treffen während des Kongresses ein neuer Kontakt ergibt.

12
Kongresse
304
Redner
4450
Teilnehmer
8684
Manuskriptseiten

Impressionen vom
TK 2024

Schauen Sie sich die Fotos der Veranstaltung 2024 an